Alle Energien nutzen.

Schwere Störfälle pro Energieerzeugungsart

Dargestellt wird:

  • Die Anzahl schwerer Störfälle pro Energiesektor
  • Die Messperiode ist 1970-2008 (aktuellste Daten gemäss ENSAD) eine neue Messperiode ist in Vorbereitung
  • Ein schwerer Störfall ist definiert als Störfall in welchem eine oder mehrere der folgenden Schadengrössen überschritten ist:
    • mehr als 5 Tote
    • mehr als 10 Verletzte
    • mehr als 200 Evakuierte
    • mehr als 25 km2 Boden oder Wasser verschmutzt
    • mehr als 5 Mio$ Sachschaden
  • Die Störfälle werden weltweit angegeben, wobei zwischen Industrie- und Entwicklungsländern unterschieden wird

Für mehr Details gehen Sie bitte auf:
https://www.psi.ch/en/ta/risk-assessment
https://www.psi.ch/sites/default/files/import/ta/RiskEN/SECURE_Deliverable_D5_7_2_Severe_Accident_Risks.pdf (page 42)

 

Würdigung
Am meisten schwere Störfälle hat die Kohleindusrtie, gefolgt von Erdöl und Erdgas. Die zeitliche Entwicklung ist noch nicht ersichtlich. Zusätzliche, neuere Daten, mit deren Hilfe dies möglich sein wird, sind in Vorbereitung aber noch nicht publiziert.

Webdesign by biwac webagentur